Begleitetes Wohnen

Angebot

Wir bieten drei begleitete Wohnplätze an. Diese bestehen aus einem persönlichem Zimmer, einer gemeinsamen Wohnstube, Küche, Bad und Waschküche. Die Aufenthaltsdauer beträgt in der Regel mindestens 6 Monate und maximal 24 Monate.

Die Begleitung besteht aus regelmässiger Beratung, Arbeiten an Zielen, gemeinsamen Aktivitäten und beträgt mindestens zwei Stunden in der Woche pro Person, abhängig von der aktuellen Situation. Dei weiteren Angebote der Sozialdiakonie und des Heilsarmeekorps dürfen zusätzlich genutzt werden.

Zielsetzung

  • Umfassende Begleitung von Menschen mit erhöhtem Bedarf an Betreuung nach dem Vorschlag der Studie "SLOW" zur Schliessung von Lücken im Oberen Wynental.
  • Förderung in diversen Bereichen der Wohnkompetenz.
  • Befähigung, selbständig eine Wohnung mieten und einen Haushalt führen können.
  • Begleitung in schwierigen Lebenssituationen.

Zielgruppe

  • Unser Angebot richtet sich an Menschen, die auf dem freien Wohnungsmarkt keine Wohnung erhalten, sei dies aufgrund von Suchterkrankungen, längerer Obdachlosigkeit, fehlender Wohnkompetenz oder anderer Schwierigkeiten.
  • Voraussetzung ist eine minimale Tagesstruktur.
  • Je nach Problemfeld werden Dienstleistungen anderer Stellen zusätzlich benötigt wie Suchtberatung, Methadonabgabestelle, ärztliche Dienste etc.
  • Menschen, die akut selbst- oder fremdgefährdend sind oder pflegerische Hilfe brauchen, können nicht aufgenommen werden.

Aufnahmeverfahren

  • Die zuständige Behörde erkundigt sich, ob ein Zimmer frei ist.
  • Die Sozialdiakonie der Heilsarmee klärt mit der zuständigen Behörde das weitere Vorgehen ab.
  • Über eine Aufnahme entscheidet die Sozialdiakonie der Heilsarmee.
Anmeldung für das begleitete Wohnen
Bei Interesse sofern ein Zimmer frei ist, bitte ein vollständiges Anmeldeformular an uns senden und Kontakt aufnehmen.
Anmeldung Begl. Wohnen 2017.docx
Microsoft Word Dokument 248.5 KB
Kostengutsprache begleitetes Wohnen
Vor Eintritt durch die zuweisende Stelle auszufüllen.
Kostengutsprache begl. Wohnen 2017.docx
Microsoft Word Dokument 246.9 KB
Hausordnung
Hausordnung 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 371.8 KB
Anschlusslösung für Begleitetes Wohnen
Wir bieten für ehemalige Klienten in Absprache auch nach dem begleiteten Wohnen Beratungen an.
Broschüre Anschlusslösung für Begl. Wohn
Adobe Acrobat Dokument 350.5 KB

Bitte senden Sie uns die Unterlagen per sozial_aargausued@heilsarmee.ch zu oder senden Sie es mit der Post an unsere Adresse. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Tarife

  • Allgemeiner Tarif                   CHF 100.00 pro Nacht

Weitere Informationen

  • Im begleiteten Wohnen herrscht striktes Rauchverbot. Das Rauchen ist draussen gestattet.
  • Alkohol in den Räumlichkeiten darf weder konsumiert noch gelagert werden.
  • Verschmutzungen nach dem Austritt die eine gewöhnliche Grundreinigung übersteigen, werden separat in Rechnung gestellt. Auch allfällige Reparaturen sind nicht im Tarif inbegriffen.

Hintergrundwissen

Konzept Begleitetes Wohnen
Konzept Begleitetes Wohnen 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 440.2 KB

Notunterkunft

besetzt

Begleitetes Wohnen

besetzt

Facebook

Spenden können Sie auf Postkonto 50-5542-4

 

Geben Sie unter Spendenzweck nach Ihrem Wunsch folgendes ein:

- Korps Aargau Süd

- Sozialdiakonie Aargau Süd

- Jugendarbeit Aargau Süd

- Allgemein

- ...