Willkommen bei der Sozialdiakonie

Unser Hintergrund

Die Heilsarmee Schweiz als Kirche und soziale Non-Profit-Organisation bietet Menschen in herausfordernden Lebenslagen unkomplizierte Unterstützung an. Als christliche Institution orientieren wir unser Handelnb nach der Bibel.

Unser Handeln

Unsere Sozialberatung hilft Menschen in ausweglosen Situationen, finanziellen Engpässen und vielen anderen Herausforderungen die jeden im Leben treffen können. Unsere Beratung, Begleitung und Unterstützung ist kostenlos. Wir helfen Ihnen, das Not-wendende anzugehen und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf.

Unsere Werte

Bei uns finden Sie ein offenes Ohr, Raum, Zeit und Beratung in Ihrer Not. Egal, welche Lebensgeschichte und Religion Sie mitbringen und wie Ihre aktuelle Situation aussieht, wir sind für Sie da. Auch Sinn- und Lebensfragen haben bei uns Platz.

Über uns

Unsere Mitarbeitenden sind ausgebildet, kompetent und erfahren. Wir helfen Menschen ohne Ansehen der Person und legen Wert darauf, jedes Gesuch vorurteilslos und unabhängig zu bearbeiten.

Die Vernetzung mit Behörden, privaten und kirchlichen Fachstellen ist ein wichtiger Grundpfeiler unserer Arbeit.

 

Unsere Sozialdiakonie beinhaltet folgende Angebote:

 

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie: Für alle Angebote muss ein Beratungs-Termin vereinbart werden.

 

Montag - Donnerstag:              09:00 - 12:00          14:00 - 16:00

Freitag: :                                   09:00 - 12:00          Nachmittags geschlossen

  

Kontakt: 062 771 11 72            sozial_aargausued@heilsarmee.ch

                                                 oder via Kontaktformular

 

Termine sind auch ausserhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.

Hintergrundwissen

Die soziale Arbeit der Heilsarmee steht als Ergänzung zu anderen sozialen Beratungs- und Dienstleistungsangeboten und strebt die Zusammenarbeit an. Um die bestehenden Angebote in der Region bestmöglich ergänzen zu können, gab die Heilsarmee Aargau Süd anfang 2007 eine Studie bei der Hochschule für Soziale Arbeit in Luzern in Auftrag. Die Studie SLOW, Soziale Lücken im Oberen Wynental, entstand. Darin wurden die Lücken in der sozialen Versorgung in der Region eruiert und Handlungsoptionen für die Heilsarmee ausgearbeitet.

Notunterkunft

frei

Begleitetes Wohnen

1 Zimmer frei

Facebook

Spenden können Sie auf Postkonto 50-5542-4

 

Geben Sie unter Spendenzweck nach Ihrem Wunsch folgendes ein:

- Korps Aargau Süd

- Sozialdiakonie Aargau Süd

- Jugendarbeit Aargau Süd

- Allgemein

- ...